Intex Seahawk 4 Set im Test
Die Marke Intex ist nicht nur für ihre erstklassigen Swimmingpools bekannt, sondern erfreut sich auch mit ihren funktionalen Schlauchbooten großer Beliebtheit. Einen tollen Wasserspaß verspricht hierbei das Intex Seahawk 4 als Komplettset. Wir haben uns diesmal mit diesem Schlauchboot näher befasst und möchten herausfinden, welche Vor- und Nachteile dieses Modell bietet. Gespannt haben wir es unter die Lupe genommen, um herauszufinden, ob es sich als Kaufempfehlung eignet.

Verpackung und Lieferumfang

In einem nahezu quadratischen Karton haben wir unser Intex Seahawk 4 geliefert bekommen. Schon auf der bedruckten Außenseite können wir uns über die Form und den möglichen Einsatzzweck informieren. Im Lieferumfang haben wir nachfolgende Komponenten vorgefunden:
• das Schlauchboot aus drei Luftkammern,
• zwei Sitzkissen zum Aufblasen,
• eine Halteleine, die um das Schlauchboot verläuft,
• ein Paar Paddel aus Aluminium,
• eine Luftpumpe,
• eine praktische Zubehörtasche sowie
• eine Bedienungsanleitung.
71arYLb5PCL._SL1000_

Aufbau

Um uns einen Überblick zu verschaffen, haben wir unser Seahawk 4 zunächst einmal mit der beiliegenden Luftpumpe aufgepumpt. Obwohl die Pumpe eine erstaunliche Leistung bewirkt, ist es einfacher, wenn ein praktischer Kompressor verwendet wird.

Dieses Modell ist in erster Linie für Badeseen oder für Flußwanderungen zu verwenden. Dank der integrierten Angelhalterungen können wir dieses Schlauchboot zum Angeln verwenden. Dank der drei Luftkammern und der 48 cm hohen Bordumrandung vermittelt das Index Seahawk 4 einen sicheren Eindruck.

Verarbeitung & Design

Hergestellt ist unser Intex Schlauchboot aus 0,57 mm starkem Vinyl und macht einen soliden Eindruck. Gleich vorweg möchten wir aber darauf hinweisen, dass dieses Boot nicht meerwasserfest ist.

Optisch präsentiert sich das Seahawk 4 in einem naturnahen olivgrünen Farbton, der bei Anglern sehr beliebt ist. Die Hauptluftkammer ist mit einem Boston-Ventil versehen, mit dem wir besonders schnell die Luft Ablassen können.

Das Index Boot hat die typische Schlauchbootform und ist mit einer umlaufenden Halteleine versehen. Auffällig sind die vier schwarzen PVC Ruderdollen und die beiden Angelrutenhalterungen. Der Bug unseres Bootes ist ein wenig nach oben gezogen und verhindert somit ein schnelleres Eindringen von Wasser.

Die beiden Aluminiumpaddel mit bruchfestem Kunststoff-Ruderblatt machen einen soliden Eindruck. Wie auch viele andere Kunden bemerken, geben weder das Design noch die Verarbeitungsqualität Grund zu Beanstandungen.

Geräumigkeit

Das Intex Seahawk 4 ist insgesamt 351 cm lang und für maximal 4 Personen ausgelegt. Mit seinem Eigengewicht von zirka 21 kg kommen wir hier auf eine Trag-Nutzlast von insgesamt bis 400 kg. Als Familien-Schlauchboot reicht die Größe vollkommen aus.

Erwähnen möchten wir auch, dass mit der Breite von 145 cm das Boot besonders ruhig und sicher auf dem Wasser liegt. Eine Kippgefahr haben wir nicht feststellen können. Wie einige Kunden aber bemerken, sind die Sitzkissen ein wenig zu niedrig. Um besser Paddeln zu können, sollten diese ein wenige höher sein.
61wm07C5A6L._SL1000_

Funktionalität und Ausstattung

Besonders gefallen hat uns das Komplett-Set, da alle wichtigen Komponenten mitgeliefert worden sind. Nach dem Auslegen des zusammengefalteten Schlauchbootes konnten wir diese mit der beiliegenden Doppelhub-Pumpe relativ schnell aufpumpen.

Die drei Luftkammern bilden letztlich auch die eigentliche Form unseres Intex Schlauchbootes. Zur Ausstattung gehören die beiden Sitzkissen und eine kleine Utensilientasche, in der wir Kleinigkeiten bequem unterbringen können.

Wird das Schlauchboot als Badeboot verwendet, so kann die umlaufende Halteleine recht hilfreich sein. Ein wichtiges Ausstattungsmerkmal sind die stabilen, aufgeschweißten Ruderdollen aus schwarzem PVC. Hierin können wir unsere Aluminium-Ruder hindurchstecken. Angler werden sich wahrscheinlich über die integrierten Angelrutenhalterungen freuen.

In Bezug auf die Alu-Ruder bleibt festzustellen, dass hier wieder eine Steckverbindung fehlt, mit der wir die beiden Rudern als praktisches Doppelpaddel zusammenstecken können.

Das Seahawk 4 von Intex kann noch mit einem optionalen Außenboarder ausgestattet werden. Dafür gibt es vom Hersteller eine spezielle Motorhalterung. Beachten Sie jedoch, dass hieran lediglich leichte Elektromotoren passen, da das Heck für größere Motoren nicht allzu stabil ist.

Robustheit, Stabilität und Sicherheit

Schon beim Auspacken haben wir festgestellt, dass durch das dicke Vinylmaterial das Schlauchboot auf ein stattliches Eigengewicht kommt. Es macht einen sehr robusten und stabilen Eindruck. Während der umlaufende Schlauch relativ fest und stabil ist, könnte der Boden jedoch etwas stabiler ausfallen.

Wie auch andere Kunden mitteilten, franst die Halteleine schnell aus und wird unbrauchbar. Hier sollten wir lieber gleich in ein höherwertiges Seil investieren.

Am Boden haben wir kein Boston-Ventil vorgefunden, sondern nur eine einfache Ausführung, wie wir sie von Luftmatratzen her kennen. Auch die maximale Beladung mit vier Erwachsenen ist für das Seahawk 4 etwas überdimensioniert. Für zwei Erwachsene und zwei Kinder bietet es die beste Stabilität.

Trotz alledem haben wir festgestellt, dass das Schlauchboot auch bei Beladung noch sehr ruhig auf der Wasseroberfläche liegt. Die Seiten sind ausreichend hoch, was jedoch das Rudern etwas erschwert. In Bezug auf die Sicherheit konnten wir nichts bemängeln.

Kleine Tipp´s

Mit den nachfolgenden Tipp´s zum Intex Seahawk 4 möchten wir Ihre Kaufentscheidung unterstützen.

Kleine Löcher schnell reparieren

Erfreulicherweise wird bei Intex immer ein Flickenset mitgeliefert. Dies kennen wir schon von den funktionalen Swimmingpools. Obwohl die Außenhaut des Seahawk 4 sehr robust verarbeitet ist, können wir kleine Lecks nicht ausschließen.

In der beiliegenden Transporttasche können wir unser Flickzeug immer dabei haben. Hierin finden wir alles, um auch unterwegs schnell ein Loch abkleben und abdichten zu können.

Lieber in noch ein weiteres Ruderpaar investieren

Das Intex Seahawk 4 besitzt vier Ruderdollen, so dass hier immer zwei Personen rudern können. Wenn Sie sich für eine solche Nutzung entscheiden, dann sollten Sie noch ein weiteres Ruderpaar bestellen. Zu zweit rudert es sich wesentlich entspannter.

Vorteile:

+ gute Verarbeitungsqualität,
+ für knapp 4 Personen geeignet,
+ kann mit einem Elektromotor ausgerüstet werden,
+ umfangreiche Ausstattung,
+ attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Nachteile:

– Aluminiumruder können nicht als Paddel zusammengeführt werden,
– Heck nur für leichte Elektromotoren geeignet,
– mangelhafte Halteleine.
71Lg2fOCYpL._SL1000_

Fazit

Im Großen und Ganzen hat uns das Intex Seahawk 4 mit seiner soliden Verarbeitung überzeugt. Natürlich gibt es hier auch kleine Verbesserungsvorschläge, wie zum Beispiel die etwas niedrigen Sitzkissen, die ein Rudern kaum ermöglichen oder die mangelhafte Umlaufleine.

Ansonsten bietet uns das Schlauchboot Platz für maximal vier Personen bzw. eine Familie mit Kindern. Mit den integrierten Angelhalterungen werden bei diesem Modell auch Angler angesprochen. Auf die optionale Motorbefestigung möchten wir ebenfalls noch einmal hinweisen.

Insgesamt kann das Intex Seahawk 4 im Set mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Momentan wird es für knapp 92 Euro angeboten. Damit können wir eigentlich nicht viel falsch machen. Das Seahawk 4 ist auf jeden Fall eine Kaufempfehlung wert, so dass wir für dieses Produkt 5 Punkte vergeben.


<< zum Schlauchboot Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Schlauchboot Bestseller